Best Practices

Durch ständige Verbesserung und aktives Einbringen von Wissen und Ideen unserer Mitarbeiter entstehen neue Ansätze für Produkte, Prozesse, Materialien, Qualität und Arbeitssicherheit.
DGS verfügt seit vielen Jahren über starke, dezentrale Standorte mit einer unterschiedlichen historischen Entwicklung der Struktur, Kundenbasis und Technologie. Der gegenseitige Austausch und die Anwendung von Best Practices des jeweils führenden Standorts im entsprechenden Fachgebiet prägen die gemeinsame Unternehmenskultur.

Die Motivation der Mitarbeiter ist dabei das Kernelement für den Erhalt des Wissens und die Prozesssicherheit unserer Produkte. Die flachen Hierarchien und Anpassungsfähigkeit der Mitarbeitenden über alle Stufen hinweg bieten vor allem im Hinblick auf den Schweizer Standort eine einmalige Chance, die Innovationskraft zu stärken.

Um kreativen Gestaltungsraum und Ideen zu fördern, wird die Belegschaft zusätzlich mit systematischen Schulungsprogrammen vermehrt in den IDM-Prozess eingebunden.